Prof. Dr. Henry A. Hänni FGA

Passbild.JPG

Prof. Hänni erhielt 1976 sein Fellowship Diplom (FGA) von der Gemmological Association of Great Britain. Er erhielt auch ein Experten-Diplom der Schweizerischen Gemmologischen Gesellschaft bei der lange Jahre als Instruktor während den alljährlichen Kursen mitwirkt. 

 

Als früherer Direktor des SSEF Schweizerischen Gemmologischen Instituts in Basel hat er 30 Jahre im Institut gearbeitet und es als Direktor zu weltweiter Anerkennung geführt. Mit seinen Mitarbeitern im Labor bediente er die Schmuckbranche und den internationalen Handel mit Zertifikaten. 2010 gab Prof. Hänni die Leitung des SSEF ab und ging in Pension. Sein Beziehung zur Universität Basel begann mit dem Studium welches mit dem Doktorat in Erdwissenschaften (Mineralogie) abgeschlossen wurde. 

 

Nach seiner Habilitation unterrichtete er über 20 Jahre als Professor für Gemmologie, zuerst in Basel, später auch in Lausanne, bevor er emeritierte. Prof Hänni erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter 2007 auch eine von ICA (International Color Stone Association) für seine Beiträge zur internationalen Edelstein Industrie.